{"status":"ok","elements":"
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"1.<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n 1. B\u00fcrgerinformationsveranstaltung des neu gegr\u00fcndeten, gemeinn\u00fctzigen Vereins PRO-Umwelt e.V. Oberhavel<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Continue Reading<\/i><\/a><\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"Neuer<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n Neuer Name, neuer Verein<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Aus PRO|Germendorf, den B\u00fcrgerinitiativen und dem Aktionsb\u00fcndnis Contra KVA wird der neu gegr\u00fcndete und gemeinn\u00fctzige Verein PRO Umwelt e.V., welcher sich zuk\u00fcnftig um die umweltpolitischen Belange der B\u00fcrger im Kreis Oberhavel k\u00fcmmern wird. \u00dcber den aktuellen Stand der Kl\u00e4rschlammverbrennungsanlage und die neuen Aufgaben des Vereins PRO Umwelt e.V. werden wir am 22. Januar 2019 in<\/p>\n

Continue Reading<\/i><\/a><\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"Kommen<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n Kommen Sie zur Hauptausschusssitzung am 24.09. 17:00 Orangerie Oranienburg<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Flyer Download \u2013 Zum runterladen und ausdrucken<\/p>\n

Continue Reading<\/i><\/a><\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n

\r\n Fb<\/a>\r\n Tw<\/a>\r\n G+<\/a>\r\n ln<\/a>\r\n \t\t\t\tPi<\/a>\r\n\t\t\t\t <\/div>\r\n \r\n \r\n
<\/div> \r\n <\/div>\r\n<\/div>
\r\n
\r\n \t\t\t
\r\n \"Achtung:\u00a0B-Plan<\/a> <\/div>\r\n \r\n
\r\n
\r\n Achtung:\u00a0B-Plan \u00c4nderung droht zu kippen!<\/a>\r\n <\/div>\r\n \r\n
\r\n

Nicht ganz unerwartet kommt das von der Stadt Oranienburg beauftragten Rechtsgutachten zu der Schlussfolgerung, dass eine Herabstufung der Nutzung von einem Industrie- und Gewerbegebiet zu einem ausschlie\u00dflichem Gewerbegebiet rechtlich nicht haltbar ist und aufgrund der damit\u00a0 verbundenen Rechtsverst\u00f6\u00dfe mit hohen finanziellen Haftungsrisiken (Planungsschaden) verbunden seien kann. Dass dieses Gutachten zu diesem Ergebnis kommt ist nicht<\/p>\n

Continue Reading<\/i><\/a><\/p>\n <\/div>\r\n <\/div>\r\n \r\n \r\n